Schreibwerkstatt & Autor*innenberatung

Schreibwerkstatt.

Hallo!

  • Verlagswelt, Genres, Manuskripteinsendungen – verstehst du nur Bahnhof und fühlst dich überfordert?
  • Hast du eine Idee für einen Roman im Kopf, aber keine Ahnung, wie man ein so großes Projekt beginnt?
  • Du hast mal gehört, dass eine Agentur ein sinnvoller erster Schritt ist – nur bei welcher bewirbt man sich, und wie?
  • Benötigt dein Text Struktur und du Organisation im Schreibprozess?

 

Objektives Feedback ist nicht nur am Anfang und Ende des Schreibens wichtig, sondern vor allem währenddessen, um die Gesamtstruktur nicht zu verlieren. 
Egal, an welchem Punkt du stehst – ich freue mich auf deine Geschichte und begleite dich gerne im Prozess.

 


 

Meine Angebote

 

Autor*innenberatung

  • Herausarbeitung der eigenen Ausrichtung als Autor*in: Was schreibst du und warum? Was liest du selbst?
  • Zweifel, Sorgen, Ängste? Die gute Nachricht: Du brauchst sie und wir besprechen warum
  • Beratung zur Agentur- und Verlagssuche
  • Eigenvermarktung & Marketing
  • Lese- & Weiterbildungstipps
  • Klärung aller Fragen, die du hast

 

Schreibwerkstatt

  • Entwicklung der Kernthemen deiner vorliegenden Geschichte oder Idee
  • Ploterstellung und -entwicklung

  • Figuren- und Charakterentwicklung

  • Dialogarbeit

  • Szenisches Schreiben & handwerkliche Tools
  • Struktur des Textes und Organisation deines Schreibprozesses
  • Klärung wichtiger Fragen wie: Benötigt dieser Stoff sensitivity reading?

  • Erstellung/Überarbeitung des Exposés

 

 

Warum mit mir zusammenarbeiten?

 

Mir hat durch Anikas Hilfe das Spaß gemacht, was ich am Schreiben immer am wenigsten mochte: die lästigen Details, die einen Text entweder sehr gut machen, oder eben sehr schlecht, wenn sie fehlen. Anika hat die vielen Ebenen der Geschichte sofort verstanden und meinen Blick für authentische Charaktere, geile Dialoge und glaubwürdige Entwicklungen geschärft.
  Caroline Schmitt

 

Mein erster Roman liegt heute in der Schublade. Ich bin froh, dass ich irgendwann den Mut hatte, ihn dorthin zu legen, weil er eine wichtige Funktion erfüllte: schreiben lernen. Ohne den Druck im Nacken, dass er veröffentlicht werden muss. Er war ein work-in-progress, etwas, woran ich immer und immer wieder arbeitete. Eine Baustelle. Meine ganz persönliche Schreibwerkstatt.

Acht Jahre später habe ich zwei erzählerische Sachbücher und zwei Romane geschrieben – der letzte, „So wie du mich kennst“, stand mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Bei der Zusammenarbeit mit meinem Agenten, mit verschiedenen Lektor*innen und Redakteur*innen habe ich festgestellt, dass mir die Überarbeitung von Texten mindestens genauso viel Spaß macht und liegt wie das Schreiben selbst: Ich liebe es, die Elemente, die bereits gut funktionieren, stärker herauszuarbeiten und gleichzeitig zu überlegen, wo es noch konkreten Handlungsbedarf gibt.

Damit am Ende nicht nur einzelne Zeilen leuchten, sondern der gesamte Text.

 

Honorar

 

Erstgespräch

In einem ersten, kurzen Telefonat besprechen wir gemeinsam deine Fragen und Wünsche. Darauf basierend mache ich einen konkreten Vorschlag zur Zusammenarbeit. Dieses Gespräch ist kostenlos und unverbindlich.

Stundenlohn

Mein Honorar für eine einzelne Stunde via Zoom o. Ä. beträgt für Privatkund*innen 80 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Unternehmen und umsatzsteuerpflichtigen Freiberufler*innen stelle ich diesen Betrag zzgl. 19 % Mehrtwertsteuer in Rechnung. Student*innen, Auszubildende und Menschen, die finanziell und/oder gesellschaftlich benachteiligt sind, können sich immer melden – wir finden eine Lösung.

Alle Termine können ohne Angabe von Gründen bis zu 60 Minuten vor Beginn kostenfrei storniert werden. Wird später oder gar nicht abgesagt, stelle ich das volle Honorar in Rechnung.

Pakete

Für eine längere Zusammenarbeit stelle ich gerne Paketpreise zusammen, die wir gemeinsam besprechen.

 Schreib mir einfach, wir finden gemeinsam die für dich passende Zusammenstellung.