47 It’s only blood.

Lange habe ich mich nicht getraut, diese Podcastfolge aufzunehmen, geschweigedenn zu veröffentlichen. Viel wurde zu dem Tabuthema Menstruation schon gesagt und doch war mir immer klar, dass sich das vor allem in meiner persönlichen sozialen (Internet)Blase abspielt – deshalb habe ich beschlossen, dem Thema endlich eine Podcastfolge zu widmen.

Ich spreche in dieser Folge über Misogynie und inwiefern sie (lustig, dass der Begriff feminin ist) mit der Wahrnehmung und Bewertung der Menstruationsblutung in der Gesellschaft zusammenhängt – und nicht nur in unserer, sondern auch in anderen Regionen der Welt. Vor allem im globalen Süden kann das Einsetzen der Periode verheerende Folgen für junge Frauen haben. Außerdem ist mir aufgefallen, dass in vielen vermeintlich funktionierenden Partnerschaften und Freundeskreisen die Menstruationsblutung ein Tabuthema ist und warum uns das oftmals gar nicht auffällt und, zuguterletzt, erzähle ich ein paar Anekdoten aus meiner eigenen Geschichte: Periode, Pille, Zyklus und natürlich Verhütung, Endometriose und warum ich im Sommer vom neuen Freund einer Freundin beim Abendessen Tipps für (gegen?) meine Zyste bekommen habe. Enjoy!


Shownotes:

Ich habe in der Folge angeteasert, über eine Doku zu sprechen und das dann ganz professionell vergessen. Sorry! Ich wollte euch nämlich den kurzen Film Period. End of Sentence (dt. Stigma Monatsblutung) ans Herz legen, der 2019 einen Oscar gewonnen hat. Gibt es u.a. auf Netflix.


ÜberFrauen unterstützen?

Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de #ÜberFrauen

Hier klicken für die ganze Folge!


Kommentare sind geschlossen.