44 Catcalls – mit Sofija Pavlenko & Julia Tokic

Sofija, Julia und Ege haben sich im Mai 2019 ein Ziel gesetzt: aktiv auf Catcalling aufmerksam zu machen. Catcalling, was steckt überhaupt hinter diesem Begriff? Schnell erklärt ist es die (meist sexuelle) Belästigung auf der Straße in Form von unerwünschten Kommentaren, aber auch Hinterherpfeifen oder Hupen. In dieser Folge spreche ich mit Sofija und Julia darüber, wie es zu ihrem Instagramkanal @catcallsofmuc kam, inwiefern sie auf das Problem aufmerksam machen, wie sie eine Belästigung von einem Kompliment unterscheiden, wie die Familien der sehr jungen Mädchen mit ihrer Mission umgehen und warum Catcalling ein ernsthaftes Problem ist, das nicht verharmlost werden sollte.

Shownotes:

Das besprochene Foto: V-J Day in Times Square

Ein Artikel der NY Times zu Sophie Sandberg, der Gründerin der Bewegung


ÜberFrauen unterstützen?

Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de #ÜberFrauen

Hier klicken für die Folge!


Kommentare sind geschlossen.