22: Schönheit und Irrsinn des Höhenbergsteigens mit Anne Israel

Anne ist Psychologin, wurde mir jedoch aufgrund ihres außergewöhnlichen Hobbys empfohlen, das Bergsteigen. Für das Projekt 7000, gegründet von Torsten Weigel, hat sie sich einer Gruppe Menschen angeschlossen, die es sich zur Aufgabe machten, dieses Jahr einen Berg zu besteigern, der über 7000 Meter hoch ist. Zur Vorbereitung gehörten einige Bergtouren, u.a. in Peru und Georgien.

Mit Anne spreche ich über die Liebe und Herausforderung des Bergsteigens, warum sie es überhaupt macht und wie sie zu dem Projekt 7000 gekommen ist. Außerdem erzählt sie von den Symptomen der Höhenkrankheit, der Schönheit Georgiens, ihren Ängsten am Berg und natürlich, ob die Gruppe es geschafft hat, gemeinsam auf dem Gipfel des Pik Lenin (7134 Meter) in Tadschikistan zu stehen.


Weiterführende Links:

Die Gruppe und ihre Abenteuer vorgestellt: Das Projekt 7000

Das tolle Video zu Georgien: Wildes Georgien


ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Soundcloud, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen



Kommentare sind geschlossen.